Nike Roshe

Nike Roshe DAMENSCHUHE

89.95 €

64.95 €

159.95 €

124.95 €

94.95 €

59.95 €

89.95 €

59.95 €

89.95 €

69.95 €

99.95 €

54.95 €

99.95 €

79.95 €

99.95 €

79.95 €

99.95 €

64.95 €

99.95 €

49.95 €

99.95 €

54.95 €

Nike Roshe HERRENSCHUHE

84.95 €

59.95 €

84.95 €

69.95 €

89.95 €

69.95 €

84.95 €

69.95 €

99.95 €

74.95 €

99.95 €

79.95 €

99.95 €

79.95 €

99.95 €

84.95 €

109.95 €

109.95 €

Nike Roshe One

Die Geschichte der Schuhe ist ein Geflecht von interessanten Zufällen und genialem Design. Das erste Modell Nike Roshe wurde im Jahre 2010 entworfen. Der atmungsaktive Mesh-Schaft, das minimalistische Aussehen und die interessante Farbvariation erobern geschwind die Herzen aller die den aktiven Lebensstil bevorzugen.Heute sind diese ein Flaggschiffmodell der Marke Nike. Wie ist dies geschehen? Was unterscheidet die Schuhe aus der Roshe Familie?

Nike Roshe Run

Vielen Nike-Liebhabern assoziiert das Modell Roshe ausschließlich mit dem Zusatz „Run”. Tatsächlich wurde so auch das Modell, dass vor 6Jahren auf den Markt kam, benannt. Der Name bezieht sich auf die japanische Philosophie Zen wo die Bezeichnung „roshi” übersetzt „Zeremonienmeister“ bedeutet.Auch das Schuhmodell Roshe Run sollte meisterlich ausgeführt werden, deswegen wurde das Modell über mehrere Jahre bearbeitet. Der Designer Dylan Raasch ist ein absoluter Perfektionist. Als Ziel hat er sich das Entwerfen von ultraleichten Sneakern im minimalistischem aber interessantem Design gesetzt. Erzählt wird, dassRaasch dutzende Male den Schaft und die Sohle geändert habe bis er schlussendlich zufrieden war und mit der Produktion des Modells begann. Interessant ist die Tatsache,dass die Schuhe eigentlich nicht fürs Laufen gewidmet waren jedoch als Ergänzung den Zusatz „Run” hatten.

Roshe One – keine Laufschuhe

Tatsache war jedoch, dass die Käufer der Roshe Run diese auch zum Laufen trugen.Obwohl der Schaft sehr weich, die Sohle zu leicht zum Absorbieren auf harten und rauen Oberflächen war,qualifizierte sich das Modell in die Kategorie der Laufschuhe. Die Marke musste hier eingreifen. Eine Korrektur des Namens wurde von Roshe Run auf Roshe One vorgenommen. Seitdaher sollte niemand mehr Zweifel an der Bestimmung haben, jedoch verwenden einige noch heute den ungültigen Namen des Modells.

Nike Roshe Two

Die leichten Schuhe mit dem Mesh etablierten sehr schnell auf den modischen Straßen. Hauptsächlich wurden diese im Sommer und Frühjahr getragen, denn in diesen Jahreszeiten ist das luftige Obermaterial sehr nützlich. Die Marke brachte weitere Farbvarianten auf den Markt. Neben den klassischen, zweifarbigen mit dem seitlichem Nike Logo Modellen, erschienen auch Modelle mit floristischen Motiven – perfekt für diejenigen die auf der Suche nach Etwas außergewöhnlichem sind. Für die Roshe war das Jahr 2016 entscheidend, in diesem Jahr auch brachte Dylan Raasch ein weiteres Modell auf den Markt. Das Modell wurde dem klassischem Kult beibehalten, die Form der Schuhe Nike Roshe Two wurde jedoch hierbei aus Neopren ausgeführt. Was dies in der Praxis bedeutet? Dass man die Nike Roshe Two problemlos das ganze Jahr über tragen kann. Das Modellist wasserfest, daher kann das Modell auch ideal im Herbst getragen werden.

Um deine Präferenzen kennen zu lernen und dir die Suche auf unserer Seite zu erleichtern, verwenden wir Cookies. Wenn du weiter auf unserer Seite bleibst, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr über Cookies und ihren Verwendungszweck kannst du hier erfahren

OK, ich verstehe.
×