Wie soll man die Wildlederschuhe sauber machen?

Wie soll man die Wildlederschuhe sauber machen?

Die Schuhe aus Wildleder sehen gut aus und passen zu vielen Stilisierungen, sowohl zu den sportlichen wie auch zu den Casual oder den eleganten. Aber jeder Besitzer von Wildlederschuhen weißt, dass das Material sehr empfindlich auf Verschmutzungen, Beschädigungen oder Wechselhafte Wetterumstände reagiert. Viele Personen wählen deshalb die Schuhe aus Wildleder nicht, weil sie denken, dass die Pflege dieser Schuhe unmöglich ist. Man kann die Schuhe im guten Zustand behalten, aber man muss gewisse Regeln aufbewahren.

Was mag Wildleder nicht?

Klassische Sneakers Silhouette ist ein Toller Vorschlag. Was ist eigentlich Wildleder? Wildleder ist die obere Schicht von Haut die dem Schliffprozess übergeben wurde. Dank dem entsteht der Stoff mit charakteristischen Härchen. Die Oberfläche ist nicht glatt, wie es beim Oberleder der Fall ist. Jedes berühren des Materials hinterlässt Spuren. Dieses Material mag viel Feuchtigkeit, Staub, Sand und Schlamm nicht. Es lohnt sich den häufigen Kontakt der Schuhe mit diesen Faktoren zu vermeiden, so werden wir unsere Schuhe vor kaputtgehen schützen und verlängern damit die Beständigkeit der Schuhe um einige Saisons. Die Vorbeugung kann der goldene Mittelweg für die Kondition der Schuhe sein. Man muss auf alle Kratzer und Flecken achten, denn bei Wildleder ist das Entfernen vom Schmutz bisschen schwieriger. Deshalb ist die Vorbeugung sehr wichtig, deswegen sollten wir die Feuchtigkeit vermeiden, denn sie kann zu Schimmelpilzen führen. Die Schuhe aus Wildleder sollten auch nicht so oft auf die Sonne gestellt werden, denn das führt zur ausbleichen des Schaftes.

Präparat für die Schuhe aus Wildleder

Beim Kauf der Schuhe aus Wildleder lohnt es sich auch die richtigen Präparate für die Reinigung und Imprägnierung zu kaufen. Diese Mitteln erhalten wir problemlos in jedem Schuhgeschäft, es reicht nur den Verkäufer zu fragen. Die Schuhe aus Wildleder muss man vor dem ersten Spaziergang schützen. Der Schaft muss mit einem professionellem Präparat besprüht werden, dass vermeidet das Drängen der Verschmutzungen in das Material. Die Imprägnierung hat große Bedeutung vor allem bei regnerischen Tagen, sie Schützt die Schuhe vor durchnässen. Große Zahl der Präparate ist in der Spraydose erhältlich, damit kann man die Schuhe gleichmäßig besprühen. Die Spraydose sollte man beim Benutzen im Abstand von 20 cm von den Schuhen halten. Dann sollte man die Schuhe in einem luftigen und nichtsonnigen Platz stellen damit sie trocken werden.

Wie soll man die Verschmutzungen aus den Schuhen aus Wildleder entfernen?

Die Imprägnierung kann uns leider auch keine hundertprozentige Garantie vor Verschmutzungen geben. In dem Schuhgeschäft können wir eine spezielle Bürste für die Reinigung von Wildleder kaufen. Sie charakterisiert sich damit, dass sie auf der einen Seite Härchen hat und auf der anderen Seite Gummipaspel. Das regelmäßige bürsten der Schuhe verbessert die Kondition und hilft die täglichen Verschmutzungen zu entfernen. Es lohnt sich zu wissen, dass je länger wir mit dem bürsten warten, desto schwieriger wird es die Schuhe zu einem guten Zustand zu führen. Die Bürsten für Wildlederschuhe sind oft mit Zähnchen ausgestattet, dank dem kann man auch die schwierigen Bereiche putzen. Bei größeren Verschmutzungen lohnt es sich ein spezielles Gummi für das Wildleder zu benutzen, das trocken gabraucht werden kann!

Um deine Präferenzen kennen zu lernen und dir die Suche auf unserer Seite zu erleichtern, verwenden wir Cookies. Wenn du weiter auf unserer Seite bleibst, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr über Cookies und ihren Verwendungszweck kannst du hier erfahren

OK, ich verstehe.
×