Wie soll man die weißen Schuhe reinigen?

Wie soll man die weißen Schuhe reinigen?

Die weißen Sneaker sind wieder da, nach der ganzen Zeit in der Kitschzone. Das Jahr 2017 hat ein paar viel versprechende Premieren von weißen Sneakers mit weiß im Hintergrund. Da werden weiße adidas Stan Smith, weiße NMD, weiße Nike Cortez oder auch die New Balance Trail Buster. Lass uns auch nicht vergessen, dass der größere Teil der Sportschuhe auf weiße Sohle platziert ist und solche Modelle wie die zeitlosen weißen Convers oder Superstar ein langjähriger Hit sind. Es bleibt nur noch die eine Frage – wie soll man die weißen Schuhe reinigen, damit sie auch weiß bleiben?

Wunderschön, aber nur wenn sie neu sind, aber wirklich nur dann?

Das größte Problem mit den weißen Schuhen ist das, dass sie nur gut aussehen, wenn sie neu sind. Wir müssten sie in den Schrak halten und nur bei idealem Wetter anziehen, aber auch dann könnten sie kaputtgehen. Weiße schuhe werden nicht nur schmutzig, sondern auch vergilben mit den Jahren, was bei uns Kopfschmerzen erregt. Ist die einzige Lösung die weißen Schuhe nicht zu kaufen? Absolut nicht! Alles kommt darauf an, dass die weißen Sneakers im Jahre 2017 über die Trends der Streetwear herrschen werden. Wie können wir den Schaden vermeiden?

Weiße Schuhe für Damen und Herren

Kümmere dich um das weiße aber mit dem Kopf

Der Schuhreinigungsmarkt kommt uns entgegen. Wir haben nicht nur verschiedene Schuhcreme oder Imprägniermittel, aber auch Reinigungspräparate. Wir sollen auch immer daran denken, dass wir das Kosmetikum zu dem Material anpassen, aus welchem die Schuhe gemacht wurden und die billigen Hausmitteln lassen sollen, wie z.B. Bleichmittel benutzen (o Graus!). Der ist wirklich leicht zu kriegen, aber er kann schnell die Struktur des Materials kaputtmachen. Wir werden also die weißen Schuhe mit Vernunft reinigen. Wenn deine Sneakers, die aus Netz oder einem anderen luftdurchlässigem Material gemacht sind, nicht mehr ganz neu sind, dann kannst du sie in eine Schüssel mit Wasser einweichen und den Schmutz mit Hilfe einer rauen Bürste und eines dazu geeignetes Kosmetikum – das kann ein spezielles Shampoo oder ein billigeres Mittel – einfache Seife – putzen. In dem zweiten Fall sorge dafür, dass das Kosmetikum eine neutrale Farbe hat, am besten transparent oder weiß ist, um die grün-blauen Flecken zu vermeiden. Ein weiteres, interessantes aber auch wirksames Mittel ist das Wasser mit Natron, welches magische Wirkung hat, es neutralisiert auch schlechten Geruch!

Was noch?

Um die weiße Farbe zu schützen kannst du dir spezielles Kosmetikum, welches auf dem Markt erhältlich ist kaufen, es hilft dir den Schmutz rauszukriegen und die Schuhfarbe aufzufrischen. Sehr bekannt ist die weiße Schuhcreme, die du in allen Schuhgeschäften kaufen kannst. Leider eignet sie sich nur für weiße Schuhe aus Leder wie z.B. die Superstars oder Nike Cortez! In den Online-Shops kann man sehr oft spezielle Schifte kaufen, die die weißen Sohlen auffrischen. Es lohnt sich auch die Schuhe vor Schmutz zu Imprägnieren, aber auch mit Kopf und wir sollten das tragen der Schuhe bei schlechtem Wetter vermeiden.

Siehe auch:  Lese wie man Air Max pflegen sollte.

                    Schau an wie man weiße Schuhe pflegen sollte.

Um deine Präferenzen kennen zu lernen und dir die Suche auf unserer Seite zu erleichtern, verwenden wir Cookies. Wenn du weiter auf unserer Seite bleibst, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr über Cookies und ihren Verwendungszweck kannst du hier erfahren

OK, ich verstehe.
×