Filter einblenden

Filter auswählen

Preis

von bis

-

GESCHLECHT

-

KATEGORIE

-

GRÖSSE

-

FARBE

EUR 79.95 In stock

Größen:

41 1/3 42 42 2/3 43 1/3 44 44 2/3 45 1/3 46 2/3

Outdoor

EUR 34.95 In stock

Größen:

40 41 1/3 42 2/3

Flip-Flops und Badeschuhe

EUR 19.95 In stock

Größen:

40 41 1/3 42 2/3 44 45 1/3 46 2/3

Flip-Flops und Badeschuhe

EUR 39.95 In stock

Größen:

21 20 23 22 24 25 26 27

Größen:

21 20 23 22 24 25 27

Outdoor

ADIDAS CW HOLTANNA...

49.95 €

39.95 €

EUR 49.95 In stock

Größen:

21 20 23 22 24 25 27

Größen:

21 20 23 22 24 25 26 27

Outdoor

EUR 74.95 In stock

Größen:

29 30 31 32 33 34 35 28

Outdoor

EUR 29.95 In stock

Größen:

36

Flip-Flops und Badeschuhe

EUR 22.95 In stock

Größen:

22

Größen:

26

Sandalen

EUR 22.95 In stock

Größen:

26

Größen:

22

Sandalen

EUR 17.95 In stock

Größen:

40,5

Größen:

40,5

Flip-Flops und Badeschuhe

EUR 17.95 In stock

Größen:

40,5

Größen:

40,5

Flip-Flops und Badeschuhe

adidas Performance Schuhe

Entdecke die neusten adidas Modelle 

Vor fast 100 Jahren entstand in einer kleinen bayrischen Stadt die Idee des Unternehmens, dass für immer die Geschichte der Mode und des Sportes veränderte. Der junge Soldat, Adolf Dassler, beschloss seine eigene Schuhfirma zu eröffnen. Heute ist die Marke, dessen Namen vom Vor- und Nachnamen des Gründers kommt, wohl allen bekannt. Erfahre wie die Firma erstanden ist.

Die ersten Sportschuhe

AlleAnfänge sind schwer. Angeblich wurden die ersten Sportschuhe aus der Leinwandeines Zeltes und einer Gummidichtung hergestellt. Um das Unternehmenaufzudrehen kam ihm sein Bruder, Rudolf, zur Hilfe. Durch deren Zusammenarbeitkonnten die Bruder in den frühen 30iger Jahren insgesamt 70 Mitarbeitereinstellen. Der eigentliche Durchbruch kam jedoch erst bei den OlympischenSpielen im Jahre 1936. Der Läufer Jesse Owens erlang in den Schuhen von Dasslergleich vier Mal eine Goldene Medaille. Der Sieg von Owens erhielt keineZustimmung von Hitler, jedoch unter den jungen Unternehmen war dies die beste Werbung.

Der Streit der Brüder

Der Zweite Weltkrieg war trotz der Probleme eine Chance für das Unternehmen. Die Brüder ergriffen schnell die Gelegenheit und begannen Schuhe für die Armeen zu produzieren. Die steigenden Gewinne brachten keinen positiven Einfluss auf die Beziehung der Brüder, so dass sich Rudolf, kurz nach dem Krieg dazu entschied, seine eigene Firma Puma zu gründen. Adolf blieb mit seinem Unternehmen nicht allein, denn sein Sohn – Horst – kam ihm zu Hilfe. Die Zusammenarbeit zwischen Vater und Sohn führte zu einem riesigen Erfolg – im Jahre 1960 trugen weltweit ¾ der professionellen Athleten die Schuhmarke adidas.

Das Ende der Ära

Adolfs Tod und der frühe Tod von seinem Sohn Horst führten dazu, dass das Unternehmen adidas aufhörte ein Familienunternehmen zu sein. 1990 kaufte Bernard Tape das Unternehmen, nur 3 Jahre später wurde das Unternehmen von Robert Louis Dreyfus übernommen. Dank seiner modischen Betrachtungsweise erlang das Unternehmen einen gigantischen Erfolg. Die Marke adidas erschien auf fast allen Sportveranstaltungen, ein Vertrag wurde nicht nur mit einzelnen Spielern unterzeichnet sondern auch mit beliebten Teams wie z.B. Manchester United.

Nicht nur Sport

Die Marke adidas versteht nicht nur die Bedürfnisse von Sportfans sondern ist dazu auch noch sehr modisch. Zusammengearbeitet hat die Marke mit Rita Ora und Pharrell Williams. Das moderne Design und innovative Technologien führen dazu, dass die Schuhe, Kleidung und Accessoires von adidas genau den Geschmack von anspruchsvollsten Mode Fans treffen. Auch von Promis wie Pharell Williams, Aus dem familiärem Unternehmen wurde ein internationaler Gigant, der sich seit fast 100 Jahren mit seinen Modetrends in den Straßen herumtreibt. Wird uns die Marke noch überraschen? Mit Sicherheit, daher warten wir ungeduldig auf die neueste Kollektion.

Um deine Präferenzen kennen zu lernen und dir die Suche auf unserer Seite zu erleichtern, verwenden wir Cookies. Wenn du weiter auf unserer Seite bleibst, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr über Cookies und ihren Verwendungszweck kannst du hier erfahren

OK, ich verstehe.
×